Die Kategorien und die AWARD-Finalisten 2020

Die Einreichungsfrist zur AWARD-Teilnahme ist vergangen und unsere hochkrätige Jury hat getagt und diskutiert. Nun stehen die Finalisten in den acht Kategorien des INHORGENTA AWARDS fest. Bleiben Sie gespannt, wer am 16. Februar auf der großen AWARD-Gala die begehrte Trophäe für sich gewinnen kann.

Die nominierten Finalisten:

Fine Jewelry

A. Odenwald - Capolavoro - Hans D. Krieger

Fashion Jewelry

Bernd Wolf - Bernd Wolf - EvaStone

Designer of the year

Guya Merkle-VIERI - Jutta Ulland - Marion Knorr

Design Newcomer of the year

AKA Jewels-Alina Abegg - Eliana Petsch - Jiayi Zhang

Watch Design

Citizen - Frederique Constant - Victorinox

Next Generation Retail

Hofmann Schmuck - Jan Spille - Juwelier Vogl

Public Choice Award - Best Piece of Jewelry

Capolavoro - Cristina Aguilar - Jaime Moreno Art in Fine Jewelry

Public Choice Award - Best Watch

CASIO - Garmin - Sternglas

Die Kategorien:

Schmuck für die Ewigkeit – zeitlos, elegant und mit bleibendem Wert

Eingereicht werden können Schmuckstücke mit einem Verkaufspreis ab 1.000 Euro mit Angaben zu Material, Preis und Besonderheiten.

Kriterien und Teilnahmebedingungen:

  • Verkaufspreis ab 1.000 Euro
  • hochwertige Materialien (z.B. Gold, Platin, echte Farbedelsteine und Diamanten)
  • elegantes, zeitloses Design
  • hochqualitative Verarbeitung
  • maßgeblicher Anteil an Handarbeit

Damit die Jury einen umfassenden Einblick in das Gesamtkonzept erhält, wird empfohlen, entsprechende Unterlagen wie Lookbook oder Pressemappe mit einzureichen.

Schmuck, der Akzente setzt – die optimalen Begleiter für aktuelle Modetrends

Eingereicht werden können Schmuckstücke mit einem Verkaufspreis bis 1.000 Euro mit Angaben zu Material, Preis und Besonderheiten.

Kriterien und Teilnahmebedingungen:

  • Verkaufspreis bis 1.000 Euro
  • trendstarkes Design
  • hochwertige Verarbeitung

Damit die Jury einen umfassenden Einblick in das Gesamtkonzept erhält, wird empfohlen, entsprechende Unterlagen wie Lookbook oder Pressemappe mit einzureichen.

Meister der Formgebung – für Schmuck im einzigartigen Design

Eingereicht werden kann jedes Schmuckstück mit Angaben zu Material, Designkonzept und Unternehmen. Gekürt wird die Designerin oder der Designer des Jahres.

Kriterien und Teilnahmebedingungen:

  • eigenständiges Designkonzept
  • handwerkliche Qualität
  • hoher Wiedererkennungswert

Die Jury bewertet anhand der Qualität von Gestaltung, Kreativität und originellem Materialeinsatz die Stimmigkeit des Designkonzeptes. Damit die Jury einen umfassenden Einblick in das Gesamtkonzept erhält, wird empfohlen, entsprechende Unterlagen wie Lookbook oder Pressemappe mit einzureichen.

Next Generation – die Talente von Heute sind die Meister von Morgen

Eingereicht werden kann jedes selbstgefertigte Schmuckstück oder jede selbstgebaute Uhr mit Angaben zu Material, Preis und Besonderheiten.

Kriterien und Teilnahmebedingungen:

  • Ausbildungs- oder Studiennachweis in einem branchenspezifischen Beruf oder Studienfach oder
  • Beschreibung von Idee und Fertigung
  • Abschluss in branchenspezifischem Beruf/Studienfach (nicht mehr als zwei Jahre zurückliegend)

Die Jury bewertet die Qualität von Kreativität und handwerklichen Fähigkeiten. Der Gewinner erhält die Möglichkeit, auf der INHORGENTA MUNICH 2021 im Rahmen des „Brandnew“-Konzeptes auszustellen sowie einen Wertgutschein in Höhe von 2.000 Euro von UPS/UPS Capital für Versicherungs- und Versandlösungen inklusiv Beratung.

Bei Bewerbern der Kategorie "Design Newcomer of the year" entfällt die Teilnahmegebühr.

Eine Uhr wie keine andere – überraschende Designs der Zeit

Eingereicht werden kann jede Uhr mit Angaben zu Material, Preis und Besonderheiten des Designs.

Kriterien und Teilnahmebedingungen:

  • eigenständiges Design
  • innovatives Konzept bei Material, Funktionalität, Technik oder Gestaltung
  • hoher Wiedererkennungswert

Die Jury bewertet neben der Qualität und Innovationskraft von Design, Materialeinsatz und Funktionalität auch Eigenständigkeit und Neuartigkeit des Konzeptes. Damit die Jury einen umfassenden Einblick in das Gesamtkonzept erhält, wird empfohlen, entsprechende Unterlagen wie Lookbook oder Pressemappe mit einzureichen.

Besser anders denken – Garant für Fortschritt und Zukunft

Eingereicht werden können alle zukunftsweisenden Konzepte für den Einzelhandel der Schmuck- und Uhrenbranche. Gekürt wird das stationäre Geschäft mit dem überzeugendsten Konzept.

Kriterien und Teilnahmebedingungen:

  • Einzelhandelsgeschäfts für Schmuck und Uhren
  • marktrelevante Konzepte mit Zukunftspotenzial
  • fortschrittliche Ideen, die überzeugen und realistisch sind
  • ausführliche Beschreibung von Konzept, Umsetzung und Zielsetzung

In dieser Kategorie steht die Zukunft des Einzelhandels der Schmuck- und Uhrenbranche im Mittelpunkt. Ob Digitalisierung, Marketing, Cross Channel, Bezahl-Methoden, Store-Konzepte oder betriebliche Nachfolgeregelung – in Zeiten des schnellen Wandels sind innovative Ideen die Garanten für Fortschritt.

Der Publikumspreis für Schmuckstücke – für Begeisterung auf den ersten Blick

Eingereicht werden kann jedes Schmuckstück mit Angaben zu Material, Preis und Besonderheiten.

Kriterien und Teilnahmebedingungen:

  • aus aktueller Kollektion 2019/2020
  • ausführliche Beschreibung
  • aussagekräftige Fotografie

In dieser Kategorie kann jedes Schmuckstück ohne Einschränkung eingereicht werden, das aus einer aktuellen Kollektion 2019/2020 stammt. Den Sieger wählt das Publikum auf Basis von Beschreibung und Foto(s).

Der Publikumspreis für Uhren – für Begeisterung auf den ersten Blick

Eingereicht werden kann jede Uhr mit Angaben zu Material, Preis und Besonderheiten.

Kriterien und Teilnahmebedingungen:

  • aus aktueller Kollektion 2019/2020
  • ausführliche Beschreibung
  • aussagekräftige Fotografie

In dieser Kategorie kann jede Uhr ohne Einschränkung eingereicht werden, das aus einer aktuellen Kollektion 2019/2020 stammt. Den Sieger wählt das Publikum auf Basis von Beschreibung und Foto(s).

Kevin Wünsch
Kevin Wünsch
Junior Manager Event & Sponsoring
Messegelände, 81823 München