Partner & Sponsoren

Wir freuen uns gemeinsam mit unseren Partnern & Sponsoren auf einen spannenden INHORGENTA AWARD 2019.

  • Partners & Sponsors
    • G SHOCK

      Nach einer über zweijährigen Test- und Entwicklungsphase brachte der japanische Konzern CASIO 1983 das erste G-Shock-Modell auf den Markt. Ziel war die erste stoßfeste Uhr – was damit auch gelang. Inzwischen zählt die G-Shock-Kollektion zu den beliebtesten von CASIO.g

    • UPS Capital

      Die Tochtergesellschaft des US-Paketdienstleisters UPS bietet Unternehmen mit weltweiten Lieferketten Finanz- und Versicherungsdienstleistungen an. Die Versicherungslösung bezieht sich dabei auf Fracht, die mit verschiedenen Transportarten und Transportunternehmen befördert wird.

    • Leo Wittwer

      Die Firma Leo Wittwer steht für höchste Perfektion in der Schmuckbranche und die Qualitätsansprüche sind sehr hoch. Nur die besten Materialien werden verarbeitet. Alles wird im eigenen Haus unter einem Dach gefertigt, es werden keinerlei Fremdmaterialien verwendet.

    • Citizen

      Im Jahr 1918 als „Shoukousha Watch Research Institute“ in Tokio gegründet, zählt Citizen heute zu den bekanntesten Uhrenherstellern. Das japanische Unternehmen ist weltweit in mehr als 100 Ländern tätig. Seit 1969 ist die Europa-Zentrale in Hamburg.

    • Alpina

      Die traditionsreiche Schweizer Uhrenmarke wurde 1883 als Alpina Union Horlogerie S.A. von Gottlieb Hauser gegründet. Damals handelte es sich um eine Genossenschaft von Händlern und Herstellern, die gemeinsam Uhren produzierten. Seit 2016 gehört Alpina zum japanischen Konzern Citizen.

    • Bulova

      Auf eine lange Historie blickt das Tochterunternehmen des japanischen Uhrenherstellers Citizen zurück: 1875 machte sich der böhmische Auswanderer Joseph Bulova in New York als Uhrmacher selbstständig. Weltbekannt wurde die Marke durch die Kreation einer Stimmgabeluhr, die 1960 auf den Markt kam.

    • Frédérique Constant

      Das Schweizer Familienunternehmen aus Genf stellt Luxusuhren her. Sämtliche Schritte vom Entwurf bis zur Fertigung werden dabei von der Manufaktur in Handarbeit durchgeführt. 2018 feierte Frédérique Constant seinen 30. Geburtstag.

    • Garmin

      Das Schweizer Unternehmen mit weltweit rund 12.300 Mitarbeitern zählt zu den führenden Herstellern von Navigationsgeräten. Aufgrund seiner Fitness- und Sport-Tracker sowie Smartwatches machte sich Garmin in den letzten Jahren auch im Uhren-segment einen Namen.

    • Bruno Söhnle

      Der seit 1957 in der Uhrenbranche tätige Bruno Söhnle gründete im Jahr 2000 das Uhrenatelier in Glashütte. Es stellt Quarzuhren und mechanische Armbanduhren mit Handaufzug und Automatikwerk her. Die Uhren sind in weltweit über 40 Ländern erhältlich.

    • U-Boat

      U-Boat

    • Iconist

      Das Online-Magazin von ICON, dem Lifestyle-Magazin der Welt am Sonntag, berichtet seit 2010 über Fashion, Design, Beauty und die vielen anderen schönen Dinge des Lebens. Mehr als 1,5 Millionen Unique User konsumieren regelmäßig die Luxus- und Lifestyle-News.

    • BV Schmuck + Uhren

      Der Bundesverband Schmuck und Uhren ist Interessenvertreter für Hersteller, Handelsunternehmen und Dienstleister aus den Bereichen Schmuck, Groß- und Kleinuhren, Vormaterial, Werkzeuge, Spezialmaschinen, Halbzeuge, Furnituren, Galvanik und Verpackung.

    • Goldstadt Pforzheim

      Die Stadt im Nordwesten Baden-Württembergs verdankt ihren Beinamen Markgraf Karl Friedrich von Baden, der im Jahr 1767 den Grundstein zur Schmuckindustrie in Pforzheim legte. Auch heute noch kommen rund 80 Prozent des aus Deutschland exportierten Schmucks aus Pforzheim.

    • G SHOCK

      Nach einer über zweijährigen Test- und Entwicklungsphase brachte der japanische Konzern CASIO 1983 das erste G-Shock-Modell auf den Markt. Ziel war die erste stoßfeste Uhr – was damit auch gelang. Inzwischen zählt die G-Shock-Kollektion zu den beliebtesten von CASIO.g

    • UPS Capital

      Die Tochtergesellschaft des US-Paketdienstleisters UPS bietet Unternehmen mit weltweiten Lieferketten Finanz- und Versicherungsdienstleistungen an. Die Versicherungslösung bezieht sich dabei auf Fracht, die mit verschiedenen Transportarten und Transportunternehmen befördert wird.

    • Leo Wittwer

      Die Firma Leo Wittwer steht für höchste Perfektion in der Schmuckbranche und die Qualitätsansprüche sind sehr hoch. Nur die besten Materialien werden verarbeitet. Alles wird im eigenen Haus unter einem Dach gefertigt, es werden keinerlei Fremdmaterialien verwendet.

    • Citizen

      Im Jahr 1918 als „Shoukousha Watch Research Institute“ in Tokio gegründet, zählt Citizen heute zu den bekanntesten Uhrenherstellern. Das japanische Unternehmen ist weltweit in mehr als 100 Ländern tätig. Seit 1969 ist die Europa-Zentrale in Hamburg.

    • Alpina

      Die traditionsreiche Schweizer Uhrenmarke wurde 1883 als Alpina Union Horlogerie S.A. von Gottlieb Hauser gegründet. Damals handelte es sich um eine Genossenschaft von Händlern und Herstellern, die gemeinsam Uhren produzierten. Seit 2016 gehört Alpina zum japanischen Konzern Citizen.

    • Bulova

      Auf eine lange Historie blickt das Tochterunternehmen des japanischen Uhrenherstellers Citizen zurück: 1875 machte sich der böhmische Auswanderer Joseph Bulova in New York als Uhrmacher selbstständig. Weltbekannt wurde die Marke durch die Kreation einer Stimmgabeluhr, die 1960 auf den Markt kam.

    • Frédérique Constant

      Das Schweizer Familienunternehmen aus Genf stellt Luxusuhren her. Sämtliche Schritte vom Entwurf bis zur Fertigung werden dabei von der Manufaktur in Handarbeit durchgeführt. 2018 feierte Frédérique Constant seinen 30. Geburtstag.

    • Garmin

      Das Schweizer Unternehmen mit weltweit rund 12.300 Mitarbeitern zählt zu den führenden Herstellern von Navigationsgeräten. Aufgrund seiner Fitness- und Sport-Tracker sowie Smartwatches machte sich Garmin in den letzten Jahren auch im Uhren-segment einen Namen.

    • Bruno Söhnle

      Der seit 1957 in der Uhrenbranche tätige Bruno Söhnle gründete im Jahr 2000 das Uhrenatelier in Glashütte. Es stellt Quarzuhren und mechanische Armbanduhren mit Handaufzug und Automatikwerk her. Die Uhren sind in weltweit über 40 Ländern erhältlich.

    • U-Boat

      U-Boat

    • Iconist

      Das Online-Magazin von ICON, dem Lifestyle-Magazin der Welt am Sonntag, berichtet seit 2010 über Fashion, Design, Beauty und die vielen anderen schönen Dinge des Lebens. Mehr als 1,5 Millionen Unique User konsumieren regelmäßig die Luxus- und Lifestyle-News.

    • BV Schmuck + Uhren

      Der Bundesverband Schmuck und Uhren ist Interessenvertreter für Hersteller, Handelsunternehmen und Dienstleister aus den Bereichen Schmuck, Groß- und Kleinuhren, Vormaterial, Werkzeuge, Spezialmaschinen, Halbzeuge, Furnituren, Galvanik und Verpackung.

    • Goldstadt Pforzheim

      Die Stadt im Nordwesten Baden-Württembergs verdankt ihren Beinamen Markgraf Karl Friedrich von Baden, der im Jahr 1767 den Grundstein zur Schmuckindustrie in Pforzheim legte. Auch heute noch kommen rund 80 Prozent des aus Deutschland exportierten Schmucks aus Pforzheim.